WKO-Onlineheldentag VOL. 1 – Superseller werden sichtbar

Am 23. März 2023 luden die WKO-Onlinehelden in die Schleppe Eventhalle ein. Das Motto des Abends lautete: „Mach dich sichtbar” und drehte sich um das Thema Umsatzsteigerung durch Social-Media-Marketing gepaart mit rechtlichem Know-How.

Lisa Sophie Thoma, Msc. und Birgit Noha, LLM gaben den Teilnehmer:innen aktuelle Einblicke in die neuesten Social-Media-Trends und erklärten, auf welche Dos  und Don’ts dabei geachtet werden sollte. Die beiden Vortragenden verbanden Euphorie, Motivation und den “alles ist möglich”-Social-Media-Spirit perfekt mit rechtlichem Fachwissen und aktuellen Rechtsthemen, um auch im Onlinebereich auf der sicheren Seite zu sein.

DI(FH) Heike Hack, Sprecherin der Onlinehelden, zeigte sich äußerst erfreut über den Erfolg des Abends: „Sichtbarkeit ist ein wichtiges Thema! Es geht dabei nicht darum, in den Suchergebnissen bei Google oder anderen Suchmaschinen ganz oben zu stehen und auf den unterschiedlichsten Social-Media-Kanälen präsent zu sein, sondern auch schlicht und einfach darum das Business nach vorne zu bringen, sich zu vernetzen und den Umsatz zu steigern. Unternehmen, die sich in der digitalen Welt erfolgreich positionieren, können sich so auch außerhalb Kärntens einen Namen machen und ihren Erfolgsfaktor steigern.

Ebenso gab es die Live-Beratungen der WKK Expert:innen vor Ort. Die Teilnehmer:innen hatten die Möglichkeit, den Google-Unternehmensprofil-Check durchzuführen, Beratungen in E-Commerce von der ExpertsGroup der UBIT oder zum WKO Firmen A-Z Verzeichnis zu erhalten.  Neben dem fachlichen Input der Expert:innen hatten die Teilnehmer:innen auch die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und über branchenrelevante Themen zu reden. Das Event wurde durch leckere Schmankerln aus der Region und einem DJ, der den Teilnehmer:innen ordentlich einheizte, abgerundet.

Für die WKO-Onlinehelden gibt es nur eine kleine Verschnaufpause, denn es wird bereits tatkräftig für die VOL. 2 gearbeitet. „Wir sind bereits mitten in der Planung und Organisation vom Onlineheldentag VOL. 2, welcher am 22. Juni stattfinden wird. Geplant ist es die Themen KI und Zukunftsvisionen aufzugreifen. Ich freue mich auf das Wiedersehen mit den Teilnehmer:innen und auf eine erneut inspirierende und motivierende Veranstaltung.“, so Hack abschließend.

WKO Trenner

Amazon: Händler müssen bis 5. Juni 2023 WEEE-Nummer hinterlegen

Wie wir dem deutschen Onlinemagazin „Onlinehändler-News" entnommen haben, gibt es für Online-Marktplätze ab dem 1. Juli 2023 eine neue Überprüfungspflicht. Wir werden dazu in Kürze durch Amazon-Österreich auch noch die exakte Vorgabe für österreichische Onlinehändler bekommen. Bis dahin aber schon gerne mal ein erster Überblick zu dieser neuen Regelung!

WKO-Onlineheldentag VOL. 1 – Superseller werden sichtbar!

Am 23. März 2023 luden die WKO-Onlinehelden in die Schleppe Eventhalle ein. Das Motto des Abends lautete: „Mach dich sichtbar" und drehte sich um das Thema Umsatzsteigerung durch Social-Media-Marketing gepaart mit rechtlichem Know-How.

Screenshot als Beweis gegen Abmahnung?

Das Internet ist von Schnelllebigkeit geprägt. Was eben noch da war, kann in Sekundenschnelle schon wieder komplett von der Bildfläche verschwunden sein. Entsprechend schnell müssen Markeninhaber, Urheber und Konkurrenten sein, wenn sie Rechtsverstöße feststellen und verfolgen wollen. Den Beweis für den Wettbewerbsverstoß hat der Abmahner zu erbringen.

Der November ist Safer-Shopping-Monat!

Der 1. Safer-Shopping-Monat soll nicht nur Wissen und Bewusstsein rund um Cyber-Kriminalität stärken, sondern belohnt auch jene, die auf seriösen und vertrauenswürdigen E-Commerce setzen.

Heike Hack folgt auf Gregor Grüner!

DI (FH) Heike Hack folgt auf Gregor Grüner als Obfrau im Gremium des Versand-, Internet- und allgemeinen Handels.

Was die Österreicher*innen kaufen, wie sie bezahlen und was sie erwarten.

Der E-Com Report 2021 für Österreich ist da! Vollgepackt mit hilfreichen Insights zum Verhalten der Käufer*innen, vielen Statistiken und übersichtlichen Grafiken.

In 3 Schritten ganz einfach einen Instagram-Shop einrichten!

Instagram verzeichnet einen ständigen Zulauf an neuen Followern und wurde als Marketingplattform ist für E-Commerce-Unternehmen zum absoluten Muss erklärt.

Die Top-Trends im e-Commerce!

Mit steigender Nachfrage nach Online-Shoppingmöglichkeiten, steigt auch das Angebot an Online-Shops. So weit, so gut! Doch damit nimmt leider auch der Internet-Betrug zu. Vor allem durch Fake-Shops.

Dropshipping – der einfachste Weg zum eigenen Onlineshop!

Mit steigender Nachfrage nach Online-Shoppingmöglichkeiten, steigt auch das Angebot an Online-Shops. So weit, so gut! Doch damit nimmt leider auch der Internet-Betrug zu. Vor allem durch Fake-Shops.